Instawalk in Braunschweig und Wolfenbüttel

Instawalk initiiert durch aboutcities

Im Juni 2022 fand in vielen Niedersächsischen Städten ein Instawalk statt, der über die Instagramplattform unter @aboutcities promotet wurde. https://www.instagram.com/p/CdvcpRSKQgJ/?utm_source=ig_web_copy_link

Ich habe am 18. Juni an dem Walk in den Städten Braunschweig und Wolfenbüttel teilgenommen.

Start war in Braunschweig beim ältesten noch erhaltenen Gebäude dem Kloster Hinter Aegidien. https://3landesmuseen-braunschweig.de/braunschweigisches-landesmuseum/das-museum/standorte/hinter-aegidien .

Aegidien Museum
Aegidien Museum

In der Braunschweiger Innenstadt besuchten wir dann das bunte RizzyHouse und den Rathausturm.

Auf der Fahrt nach Wolfenbüttel machten wir einen Zwischenstopp am Schloss Richmond. Das Schloss ist ein hervorragendes Beispiel für spätbarocke Schlossarchitektur, umrahmt vom Richmond-Park, angelegt im Stil eines englischen Landschaftsgartens. Naturidylle pur, die sich wunderbar ablichten lässt.

Angekommen in Wolfenbüttel ging es zunächst zum schmalen Haus. Es ist das schmalste Haus Wolfenbüttels und vielleicht sogar ganz Norddeutschlands. In jedem Fall ist es normalerweise nicht öffentlich zugänglich. Am 18. Juni sperrte die Besitzerin Wiebke exklusiv für aboutcities die Türen auf und auch einen Blick in den idyllischen Garten hinter dem Haus gewährte sie uns.

Dann gingen wir zum Fotospot VillaVita – Vom kleinen Balkon hat man einen exklusiven Blick auf Klein Venedig.

Oker Klein Venedig Steg
Oker Klein Venedig Steg

Blaue Stunde – Schloss Wolfenbüttel

Schloß zur blauen Stunde

Schloss Wolfenbüttel zur blauen Stunde

Das Schloss Wolfenbüttel aufgenommen zur blauen Stunde mit den ziehenden Wolken. Belichtungszeit 10 Sekunden.

Das Schloss

Das Residenzschloss in Wolfenbüttel ist das zweitgrößte Schloss in Niedersachsen und ist aus einer Burganlage entstanden.

Im achtzehnten Jahrhundert wurde eine barocke Fassade vorgeblendet. Es war das Residenzschloss der welfischen Linie der Herzöge zu Braunschweig und Lüneburg.

Heute…

…beherbergt das Schloss das Gymnasium, die Bundesakademie für kulturelle Bildung und das Schlossmuseum.

Schünemannsche Mühle⁠

Schünemannsche Mühle

Getreidemühle mit Wasserrädern

Bereits im Jahre 1630 wurde die Schünemannsche Mühle erwähnt. Das repräsentative Gebäude wurde von den Gebrüdern Schünemann im Jahre 1875 errichtet. Die Mühle war bis 1979 im Betrieb und wird nun nach aufwändiger Restauration durch die „Bundesakademie für kulturelle Bildung“ genutzt.

Schünemannsche Mühle
Schünemannsche Mühle – Wolfenbüttel

Die Schünemannsche Mühle von der Brücke aus aufgenommen.

Rathaus mit Ratskeller

Rathaus mit Ratskeller

Rathaus mit Ratskeller

Das Rathaus mit Ratskeller. Davor steht das 1904 errichtete Herzog August Denkmal. Nach dem Dreizigjährigen Krieg prägte er seine Zeit mit dem Wiederaufbau, der Entwicklung der später nach ihm benannten Bibliothek und vieler Reformen. Das Denkmal ist untypisch, da der Regent nicht auf seinem Pferd thront sondern neben ihm steht.

Exif

Sony A6300 mit Samyang 12 mm 2.0 bei 2 Sekunden ISO 160.

Stadtmarkt vor Bankhaus Seeliger

Stadtmarkt vor Bankhaus Seeliger

Stadtmarkt vor Bankhaus Seeliger

Der Stadtmarkt in Wolfenbüttel vor Bankhaus Seeliger aufgenommen nach einem Regenschauer im Februar.

EXIF

Sony A6300 mit Samyang 12mm 2.0 bei 2 Sekunden und ISO 160

Stobenstrasse

Stobenstraße in Wolfenbüttel

Fachwerkstrasse in Wolfenbüttel

Die Stobenstraße in Wolfenbüttel erstreckt sich parallel zu der inzwischen als Fußgängerzone angelegten Einkaufsstraße „Lange Herzogstraße“.

EXIF

Sony A6300 mit Samyang 12mm 2.0 1/60 Sekunde bei 3200 ISO.

Gärtnerdenkmal

Gärtnerdenkmal in Wolfenbüttel

Das Gärtnerdenkmal

Das Gärtnerdenkmal erinnert an die Gärtnerstadt Wolfenbüttel. Es zeigt eine Gärtnerin mit einem gefüllten Korb voller Ernte und einem Gärtner, der mit einem Schüffeleisen Wildkräuter zwischen den Gemüsepflanzen entfernt.

Klein Venedig

Die Brücke bei Klein Venedig in Richtung der Schünemannschen Mühle

Klein Venedig – Wolfenbüttel

Die Brücke bei Klein Venedig in Richtung der Schünemannschen Mühle. Dieser Kanal war viele Jahrhunderte die Zufahrt von Süden zu den beiden Mühlen (Sägemühle und Neue Mühle).

Eigentlich ist es egal, zu welcher Jahreszeit man sich die Innenstadt anschaut, die Städtischen Betriebe Wolfenbüttel unterhalten die städtischen Grünanlagen und sorgen das ganze Jahr für eine schöne Blütenpracht.

Aufgenommen mit der Sony A6300.

Fachwerkhaus Klein Venedig
Fachwerkhaus Klein Venedig

Der Blick von der Brücke in die Gracht.

Holzmarkt

Der Holzmarkt

Der Holzmarkt in Wolfenbüttel

Der Holzmarkt in Wolfenbüttel erstreckt sich von der Trinitatiskirche bis zur Okerstrasse.

Die Trinitatiskirche hat eine wechselvolle Geschichte von Vorstadtkirche über Kaisertor bis hin zu einer bedeutenden Barockkirche in Deutschland.

Stadtmarkt bei Nacht

Bank Wolfenbüttel Schlossplatz

Der Stadtmarkt in Wolfenbüttel

Der Stadtmarkt in Wolfenbüttel kurz nach der blauen Stunde aufgenommen.

Am Stadtmarkt in Wolfenbüttel findet sich das Rathaus mit Bürgeramt und der Touristinformation. Mittwochs und Samstags findet hier der Wochenmarkt statt.